#Brautjungfern

 

Inspiriert von zahllosen Hollywood Filmen wünsche sich immer mehr Bräute, dass Ihre besten Freundinnen Ihnen bei Ihrem großen Tag als Brautjungfern zur Seite stehen. Und sind mir mal ehrlich, die Fotos von einer glücklichen Braut umringt von aufeinander abgestimmten Brautjungfern sind einfach zauberhaft.

 

Leider ist der Weg bis zu einem einheitlichen Brautjungfern-Look steinig und oftmals mit Tränen verbunden. Und damit meine ich keine Freudentränen. Aus diesem Grund möchte ich Euch heute einige Ratschläge an die Hand geben, die Euch mit Sicherheit dabei helfen, die richtigen Brautjungfernkleider zu finden.

 

 

Dass Brautjungfernkleider alle gleich aussehen sollen, ist längst überholt. Man kann es machen, muss es aber nicht. Die Erfahrung zeigt, dass es nur in den seltensten Fällen möglich ist, alle mit einem einheitlichen Modell glücklich zu machen. Dazu sind in den meisten Fällen die Figuren und Typ der Brautjungfern zu unterschiedlich. Mode ist und bleibt eine Typfrage und letzendlich sollte man niemanden in ein Kleid zwingen, nur damit es ins Konzept passt. Wichtig ist, dass sich alle wohl fühlen, sonst sind unglückliche Gesichter auf euren Fotos vor programmiert und das will wahrscheinlich niemand.

 

 

Meine Empfehlung sind ganz klar unterschiedliche Schnitte/Modelle in der gleichen Farbe bzw. Farbfamilie. So wird auch jede Brautjungfer typgerecht happy. Zudem werden auch die Fotos am Ende lebhafter, als wenn alle im gleichen Kleid neben der Braut stehen.

 

 

 

Von knallig bis pastellig über gemustert ist alles erlaubt. Orientiert euch bei der Farbe am Farbkonzept eurer Hochzeit und bei der Stilrichtung der Kleider an eurem Kleid. Grundsätzlich sagt man, dass die Brautjungfernkleider die Grundfarbe der Deko und die Hauptfarbe im Brautstrauß auffangen. Damit fährt man auch meist richtig, weil es in sich harmonisch wirkt.

 

Damit sich jede auch mit dem Kleid identifizieren kann, lasst es die Mädels selbst aussuchen. Wichtig dabei, gebt klare Vorgaben wie Farbfamilie, mit Glitzer, ohne Glitzer, mit/ohne Spitze, vintage oder eher modern. Steck die Vorgaben aber nicht zu eng, schließlich soll die Mission Brautjungfernkleider auch erfolgreich abgeschlossen werden können. Aber was soll ich sagen, Ihr kennt Eure Mädels am besten und wisst in welchen Kleidern sie gut aussehen werden, und welche Kleider nur mit sehr viel Liebe für euch angezogen werden würden selbst wenn sie die Kleider geschenkt bekommen.

 

Ganz egal ob es gleiche Kleider sein sollen oder unterschiedliche Kleider im gleichen Farbschema. In der Regel muss das ein oder andere Kleid bestellt werden. Da hier die Lieferzeiten meist zwischen 8-12 Wochen liegen, denkt bitte daran frühzeitig mit der Suche zu beginnen. Leider kommt es viel zu häufig vor, dass durch diesen Zeitfaktor die Auswahl der Möglichkeiten stark eingeschränkt wird.

 

 

Wir vom Modehaus K.S. Top Dress in Leidersbach haben eine große Auswahl an Brautjungfern Kleider und arbeiten in diesem Bereich insbesondere mit „The Dessy Group“ zusammen. Einem amerikanischen Lable, dass sich auf Brautjungfernkleider spezialisiert hat.

 

Neben vielen unterschiedlichen Modellen mit guten Passformen bietet Dessy vor allem auch eine riesen Farbpalette von bis zu 60 Farben pro Modell.

 

 

Wir freuen uns, wenn wir Euch persönlich bei der Suche nach euren Brautjungfernkleider beraten dürfen.

 

 

www.ks-topdress.de